Die besten 5 Sitzsäcke im Test. Unser Testsieger ist der Lumaland Luxury Riesensitzsack XXL Sitzsack 380l Füllung 140 x 180 cm. Der Sitzsack ist schon seit 1968, damals noch unter dem Namen Bean Bag, populär. Inspiriert von den... zum Ratgeber

1. Platz
  • weich, bequem und trotzdem sehr stabil, sodass auch breitere Menschen darauf Platz und Halt haben
  • die Füllung ist sehr gut bemessen und passt sich dem Körper optimal an
  • sehr gute Verarbeitung, auch an den Nähten etc. und tolles stabiles Material, daher auch sehr strapazierfähig und für den für den Inund Outdoorbereich geeignet
  • strahlend, kräftige Farbe
  • zum sitzen und liegen geeignet
2. Platz
  • Große Sitzfläche
  • EPS Füllung die sich dem Körper anpasst
  • Reißfest
  • Verschiedene Farben
3. Platz
  • trendiges Design
  • hochwertige Materialien
  • hoher Sitzkomfort
  • einfache Pflege

Alle Sitzsäcke Testberichte anzeigen

Ratgeber

Der Sitzsack ist schon seit 1968, damals noch unter dem Namen Bean Bag, populär. Inspiriert von den damaligen drei italienischen Architekten wurde er heute weiterentwickelt und ist nach wie vor beliebt bei Jung und Alt. Doch was hat der Sitzsack von heute zu bieten?

Elegant, langlebig, vielseitig – so überraschend neu ist der Sitzsack von heute

Heute gibt es den Sitzsack in allen Formen, Farben und Größen. Egal ob als Lesesessel, wetterfest für draußen, gemütlich zu Zweit oder einfach zur Entspannung nach einem stressigen Arbeitstag ein Sitzsack bietet viele Möglichkeiten. Doch was ist das Besondere am Sitzsack? Der Sitzsack passt sich dank kleinster Styroporkügelchen individuell an den Körper an. Dadurch hat man das Gefühl sich einfach fallen lassen zu können und dieses Sitzerlebnis zu genießen.
Zudem bekommt man ihn mittlerweile in allen möglichen Formen, rund, eckig, oval, je nachdem wofür man ihn nutzen möchte. kinzler-k-1116327-riesensitzsack-140x180-cm.jpgAußerdem sind die Stoffe des Sitzsackes heute wesentlich langlebiger, aufgrund der schmutzabweisenden Stoffe. Dank der unterschiedlichen Farben und Muster passt er sich zusätzlich ganz individuell dem Wohnraum an und kann dabei auch noch bequem in einen anderen Raum mitgenommen werden.

Entlastung für den gesamten Körper

Sitzsäcke sind nicht einfach nur ein modisches Accessoire und bieten enorme Entspannung. Zudem sind Sie dank der EPS-Perlen, die sich bei jeder Bewegung ihrem Körper anpassen, enorm rückenschonend. Gerade nach langem Sitzen, sei es beim Lesen, vor dem Fernseher oder am PC, merkt man, dass sich der Nacken versteift und Rückenschmerzen entstehen.
Genau das gibt es bei hochwertigen Sitzsäcken nicht. Dank der kleinen Kügelchen die sowohl den Sitzsack in Form halten, als auch stabil stehen, können sie sich bequem anlehnen. Bei jeder Bewegung von Ihnen bewegen sich die Kügelchen mit, sodass Sitzsäcke ihren Nacken und Rücken entlasten und die Wirbelsäule stärken. Damit wird ihr ganzer Körper entlastet und sie können sich nach einem langen anstrengenden Tag ohne Bedenken fallen lassen und entspannen.

Die perfekte Sitzposition

Um sich in dem Sitzsack zu entspannen, sollten Sie auf die richtige Sitzposition
achten. Dazu müssen sie zunächst den Sitzsack in die richtige Form bringen Stellen Sie den Sitzsack so hin, dass Sie das obere Sitzsackstück nach hinten
schieben können. Anschließend formen Sie eine Kuhle für die Sitzfläche. Zum
Schluss setzen Sie sich in ihren Sitzsack und Formen mit kleinen Bewegungen des
Körpers ihre bequemste Sitzposition. lumaland-luxury-riesensitzsack-xxl-sitzsack-380l-fuellung-140-x-180-cm.jpg

Vorteile zum herkömmlichen Sessel

Der entscheidende Unterschied und Vorteil zum Sessel sind vor allem die kleinen Styroporkügelchen die sich an Körper schmiegen und eine leichte Massage bewirken.
Der zweite Vorteil ist das geringe Gewicht des Sitzsacks. Durch die Leichtigkeit weist er auch eine gewisse Mobilität auf, da man ihn einfach von einem in den anderen Raum mitnehmen kann. Zudem beschädigt er weder Boden noch Teppich, sodass keine störenden Abdrücke zurückbleiben. Außerdem ist der Sitzsack sehr platzsparend und kann daher in fast jeden Raum mitgenommen werden.
Ein weiterer Vorteil ist die leichte Anpassung des Sitzsacks in die vorhandene Wohneinrichtung. Sitzsäcke gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen, sodass man diesen seinem Wohnraum optimal anpassen kann.
Der letzte Vorteil ist, dass er sich in viele unterschiedliche Positionen formen lässt. Somit kann derselbe Sitzsack von Menschen mit unterschiedlichen Anforderungen verwendet werden.

Wissenswertes beim Sitzsack-Kauf – Darauf kommt es an

Wenn man einen Sitzsack kaufen möchte sollte man sich zunächst überlegen für wen er bestimmt ist. Das macht nämlich einen entscheidenden Unterschied bei der Wahl des Materials und der Größe des Sitzsacks aus.

Folgende Punkte sollte man berücksichtigen

Material: Beim Material kommt es darauf an mit welchem Stoff sie sich wohlfühlen, aber auch ob der Sitzsack drinnen oder draußen genutzt werden soll.
Größe: Je nachdem ob der Sitzsack für eine große oder kleine Person gedacht ist sollte der Sitzsack größenmäßig ausfallen. Aber auch wenn der Sitzsack für mehrere Personen gleichzeitig dienen soll, muss der Sitzsack entsprechend groß sein.
Farbe: Man sollte beachten welche Farbe am besten in Ihre Einrichtung passt oder welche Farbe oder Muster man bevorzugt.
Qualität: Beim Sitzsack ist die Qualität sehr wichtig. Demnach sollte man darauf achten, dass die Nähte alle fest sind. Zudem sollte der Sitzsack insgesamt einen robusten Eindruck machen und eine gewisse Reinheit aufweisen,damit keine schädlichen Schadstoffe enthalten sein können.
Füllung: Die Füllung des Sitzsacks ist das wichtigste bei einem Sitzsack. Ohne eine gute Füllung können die positiven Effekte des Sitzsacks nicht richtig wirken. Daher sollte man bei der Füllung auf hochwertige EPS Styroporkügelchen setzen, die sich ganz sanft an den Körper anpassen.

So erkennt man ein gutes Produkt

Am wichtigsten ist, dass er sich genau an ihren Körper anpasst und sie somit bequem in der bevorzugten Sitzposition sitzen können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass man sich mit dem Stoff wohlfühlt und er nicht kratzt. Denn nur so können Sie sich mit Ihrem neuen Wohnaccessoire wohlfühlen. Woran man ganz besonders ein hochwertiges Produkt erkennen kann ist der Geruch. original-lazy-bag-xxl-360l-riesensitzsack-180x140cm.jpgSollte der Sitzsack nach Plastik oder chemischen Weichmachern etc. riechen weist der Sitzsack möglicherweise keine gute Qualität auf.

Zudem ist es wichtig, dass sich der Bezug gut pflegen lässt, was besonders bei Polyester und Nylon gegeben ist. Entweder durch einen feuchten Lappen oder einen entfernbaren Bezug, den man problemlos in der Waschmaschine reinigen kann. Sollte der Sitzsack auch für Balkon, Terrasse, Garten etc. geeignet sein, muss der Sitzsack wasserabweisend sein, damit die Füllung des Sitzsacks keine Feuchtigkeit abbekommt. Berücksichtigt man alle diese Punkte, kann man sich sicher sein ein hochwertiges und langlebiges Produkt gekauft zu haben.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich den Sitzsack ohne Probleme im Outdoor-Bereich stehen lassen?

Wenn Sie den Sitzsack hauptsächlich Draußen nutzen möchten, sollten Sie sich am besten einen speziell für Draußen gedachten Sitzsack zulegen. Dabei ist besonders
darauf zu achten, dass er Regenabweisend ist und ein Eindringen von Feuchtigkeit in das Innere des Sackes ausgeschlossen ist.

Sind Sitzsäcke auch für kleine Kinder geeignet oder muss ich etwas beachten?

Bei der Verwendung eines Sitzsacks mit Kindern sollten Sie darauf achten, dass die Styroporkügelchen für die Kinder unerreichbar sind, damit die Kinder diese nicht einatmen oder Verschlucken können. Ansonsten ist der Umgang der Sitzsäcke mit Kindern kein Problem.

Wie pflege ich den Sitzsack am besten?

Bei der Pflege ist es zunächst wichtig um den Sitzsack herum, sowie den Sitzsack
selber, immer wieder von Staub und Schmutz zu entfernen, damit diese nicht in den
Sitzsack eindringen können. Dazu dient am besten ein feuchter Lappen oder auch die Waschmaschine, falls der Bezug entfernbar ist. Sitzsäcke die hauptsächlich für die Nutzung in der Wohnung geeignet sind, sollten zudem vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit die Farben nicht ausbleichen. Außerdem sollten Sie den Sitzsack regelmäßig ausschütteln, damit er immer in Form bleibt.

Können mehrere Personen gleichzeitig auf dem Sitzsack Platz nehmen?

Mehrere Personen können ohne Probleme gemeinsam auf einem Sitzsack sein, da der
übliche Sitzsack bis zu einem Gewicht von 130kg belastbar ist.

Wie platziere ich einen XL Sitzsack am besten?

Bei einem großen Sitzsack ab Größe XL gibt es zwei Möglichkeiten, die sich am
besten eignen. Zum einen kann man den Sitzsack zur Hälfte an die Wand lehnen, damit der Sitzsack auch in dieser Größe stabil ist. lumaland-luxury-xl-sitzsack-220l.jpgZum anderen hat man die Möglichkeit den Sitzsack flach auf den Boden aus zu legen.

Wie erkenne ich einen guten Hersteller?

Ein guter Hersteller zeigt sich vor allem am Material des Bezuges und dem optimalen Verhältnis von Bezug und Styroporfüllung. Außerdem sollte ein Sitzsack von insgesamt hochwertiger Qualität sein und keine Schadstoffe enthalten. Im Folgenden haben wir fünf Top Hersteller für Sie zusammengestellt.

Die Top Sitzsack Hersteller

Nachfolgend stellen wir Ihnen fünf Sitzsack Hersteller vor. Bei allen fünf können Sie sich sicher sein, ein gutes Produkt gekauft zu haben. Jetzt kommt es nur noch auf Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Top Qualität mit Sitzsäcken von Fatboy

Fatboy ist mitunter der bekannteste Sitzsack Hersteller und das aus gutem Grund. Das Material ist nicht nur besonders angenehm auf der Haut, sondern ist zusätzlich noch sehr strapazierfähig. Zudem hat der Sitzsack die perfekte Kombination zwischen weich und fest. So fest, dass er ganz stabil und sicher an seinem Platz stehen bleibt und so weich, dass er sich noch dem Körper anpassen kann.

Smoothy – Für den besonderen Komfort

Bei diesem Sitzsack Hersteller hat man wirklich das Gefühl sich fallen lassen zu
können. Zudem ist er sehr flexibel einsetzbar, man kann ihn sowohl als Sessel oder Stuhl Alternative verwenden, aber auch einfach auf dem Boden ausbreiten und
so zum Bett umfunktionieren. Smoothy setzt beim Material auf ein
atmungsaktives Baumwoll-Mischgewebe. Damit passt sich der Sitzsack immer genau an die Temperatur an, im Winter mollig warm und im Sommer erfrischend kühl. Ein weiterer Vorteil ist der herausnehmbare Innensack, womit man den Außenbezug problemlos in der Waschmaschine reinigen kann. original-roomox-xxl-sitzsack-160x120cm.jpg

Innovative Stoffe von Magma Heimtex

Unter dem Namen Sitting Point bietet Magma Heimtex seine Sitzsäcke mit selbst
hergestellten EPS-Perlen an. Dabei besteht der Sitzsack aus reinem Polyester und ist zusätzlich mit einer PVC-Beschichtung auf der Innenseite ausgestattet. Zudem ist das Material wasser- und schmutzabweisend und daher leicht mit einem feuchten Tuch zu reinigen.

Für den kleinen Geldbeutel: Kinzler

Die Sitzsäcke von Kinzler Punkten vor allem durch das gute Preis-/ Leistungsverhältnis. Obwohl der Hersteller so günstig ist, spart er nicht an der Qualität des Produktes. Der Kinzler Sitzsack kommt nämlich mit einem hochwertigen
Polyester Stoff und zusätzlichem Innensack daher. Sogar zur kurzzeitigen Nutzung im Freien ist der Kinzler Sitzsack geeignet. Bei Regen und Nässe sollte er allerdings hereingeholt werden.

Luxus pur mit Lumaland

Der Lumaland ist bereits vorgeformt, wodurch er optisch besonders heraussticht.
Trotz seiner ergonomischen Form passt er sich wunderbar an den Körper an. Der Bezug besteht aus einem sehr weichen Material, wodurch er sehr bequem ist und eher Drinnen als Draußen Verwendung findet. Trotzdem lässt er sich noch leicht reinigen, ohne den weichen Stoff zu beschädigen.

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass ein Sitzsack ein überraschend neues Sitzerlebnis, im Vergleich zum Stuhl oder Sessel, bietet. Selbst nach langem Sitzen bekommen Sie dank der angenehmen Anpassung an den Körper keine Rücken- oder Nackenschmerzen. Des Weiteren passt sich ein Sitzsack nicht nur Ihrem Körper sondern auch ihrer Umgebung an.
Egal ob drinnen oder draußen, zum kuscheln oder lesen, den Tag mit einem Sitzsack ausklingen zu lassen ist eine wunderbare Entspannung in dem heutzutage sehr stressigen Alltag. Somit ist er Sitzsack eine optimale Ergänzung zu ihrer bisherigen Wohneinrichtung.